Zukunft der MOOCs und Online Bildungskommunikation (VR, 360, AR, AI)?

Von manchen wird VR auch als Potential gesehen, die Popularität von Onlinekursen bzw. MOOCs deutlich zu steigern. So gibt es beispielsweise schon VR Apps, um die Resilienz bzw. Stressbewältigung zu trainieren (http://immersivevreducation.com/; CenteredDigital 2016). Ein weiteres Indiz für die Realisierung solcher Projekte dürften auch  Befürworter wie UNICEF sein, die in diesem Techniken einen besseren Zugang zu Erfahrung und damit Lern-Erfahrung und Bildung sehen.

„With educational VR, it will always be possible to provide concrete first-hand experiences. While the current cost of adoption is too high for VR to reach under-funded schools, it will eventually decrease, as is almost always the case with new technologies.“

Denn VR ermöglicht eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit (TechCrunch 2016).

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s