Moocs als PR-Maßnahme für Universitäten

Kommunikationsziele von Universitäten:

Gemeinsam ist allen MOOC-Formaten das Potenzial Bildung  mit (relativ) geringem Aufwand größeren oder auch sehr große Gruppen zugänglich zu machen.

Zentrale Zielsetzungen von MOOCs:

. Öffnung der Inhalte gegenüber neuen Zielgruppen und einer stärkeren Internationalisierung des eigenen Angebotes

Weitere Zielsetzungen sind:

.Marketingeffekte

.Steigerung der Wahrnehmung,

.Steigerung der Außenwirkung

.Steigerung der Reputation

.Vermarktungspotenziale und Förderung von Open Access und Open Educational Resources

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s