MOOC – the story of fake news – Woche 2

Fake news. Wirklich so gefährlich und undurchschaubar?

Advertisements

Heute möchte ich kurz eine Info darüber geben ob es eine Kommunikation auch außerhalb des Kurses gibt und wie es mit Live-Webinaren aussieht.

In der zweiten Woche hat auch eine Live-Diskussion stattgefunden. Die Diskussion wurde von den Vortragenden des Kurses Amanda Martinez und Mark Sample geleitet. Man musste sich über einen Link anmelden und hat dann per Mail die Zugangsdaten für die Live-Diskussion erhalten. Ich, voll motiviert, habe mich natürlich angemeldet und brav um 16:00 Uhr auf den Link gewartet – vergebens 😦 Zuerst dachte ich, dass es eine limitierte Teilnehmerzahl (es sind mehr als 2000 Personen beim Kurs angemeldet) gibt und ich deshalb keinen Link erhalten habe. Dann dachte ich, dass es an meinem Laptop liegt und habe die Software noch einmal installiert – vergebens. Bis ich endlich kapiert habe, dass es sich nicht um 16:00 Uhr CET handelt und ich den Link gegen Mitternacht erhalten habe und somit die Diskussion verpasst habe. Ich finde es sehr schade, dass ich die Live-Diskussion nicht mitbekommen habe, auch wenn es mir etwas unangenehm gewesen wäre, so viele unbekannte Personen per Live-Cam zu sehen.

Bildschirmfoto 2017-04-01 um 17.06.48

Auch kann man über Twitter #DNfakenews Diskussionen anregen und auf das Thema bzw. den Kurs aufmerksam machen.

Ich möchte Euch zeigen, dass nach fast 2 Wochen die Zahl der Wörter auf den Begriff „fake news“ bezogen beinahe bei 2000 liegt. Am ersten Tag des Kurses waren es knapp 70 Begriffe.

Bildschirmfoto 2017-04-01 um 17.16.54.png

Was die Kommunikaiton außerhalb des Kurses betrifft, erhalte ich Mails mit Zusatzinfos über den Kurs, wann die zweite Woche beginnt, was der Kursinhalt ist, wie lange die Inhalte online zur Verfügung gestellt sind, Vorschlag zur zertifizierten Version zu wechseln und auch Vorschläge anderer Kurse die in nächster Zeit beginnen. In allem frische Infos die keines Falles störend wirken.

Im nächsten Beitrag berichte ich Euch über die Inhalte und Diskussionen der zweiten Woche des Kurse „the story of fake news“.

Liebe Grüße,

Sanita

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s