AmnestyInternationalX: Human Rights: The Rights of Refugees

Basisdaten zum Kurs

Seit ca. 2 Wochen nehme ich nun am Kurs ‚Human Rights: The Rights of Refugees‘ teil. Dieser Kurs wird auf der MOOC-Plattform edx gehostet, welche u.A. von den US-Eliteuniversitäten Harvard und dem MIT gehostet wird. Herausgegeben wird der Kurs von der Amnesty International Bildungs-Sektion ‚AmnestyInternationalX‘. Der MOOC wird mittlerweile zum zweiten mal abgehalten. Die erste Ausgabe besuchten mehr als 30.000 TeilnehmerInnen. Die zweite Auflage des Kurses startete im November des letzten Jahres und ist für ein Jahr geöffnet. Das Einsteigen ist auch während der Laufzeit jederzeit möglich. Abgehalten wird der Kurs in insgesamt 3 Sprachen: Englisch, Französisch und Spanisch. Grundsätzlich ist die Teilnahme kostenlos, für USD 49,- kann allerdings ein Teilnahme-Zertifikat erworben werden (vgl. AIÖ 2017: o.S; vgl. edx 2017: o.S).

screenshot-course
edx-Kursübersicht: Human Rights: The Rights of Refugees / Amnesty InternationalX

Was bringt der Kurs

Der Kurs ‚Human Rights: The Rights of Refugees‘ soll Zugang zu Wissen und Werkzeuge bereitstellen, um sich für die Rechte von Flüchtlingen einzusetzen. Dazu gibt der Kurs eine Einführung in die Menschenrechte von Geflüchtetetn. Hier werden sozusagen die Basics der Menschenrechte erklärt. Er erörtert darüber hinaus die Gründe, weshalb Menschen flüchten und welchen Bedingungen sie ausgesetzt sind. Außerdem gibt er Aufschluss über die Rolle von Staaten welche die Menschenrechte von Geflüchteten sicherstellen und respektieren müssen (vgl. AIÖ 2017: o.S).

Kommunikationswissenschaftliche Relevanz

Der Kurs vernetzt aktiv mit einer weltweiten Community bestehend aus Menschen, welche sich für die Menschenrechte einsetzten wollen. In den Übungsaufgaben wir kontinuierlich dazu aufgefordert und motivert, zu diskutieren und die eigene Meinung zum Thema Menschenrechte einzubringen. Darüber hinaus beinhaltet der Kurs Recherche-Übungen, beispielsweise über das Informationsangebot für geflüchtete Menschen im eigenen Land. Auch über diese Informationen soll in weiterer Folge diskutiert werden.

Der kontinuierliche Motivation zum gegenseitigem Austausch über Foren und Kommentarfunktionen unterstreicht die kommunikationswissenschaftliche Relevanz dieses Kurses.

Literatur / Quellen

AIÖ (Amnesty International Österreich) (2017): Online-Kurs Menschenrechte: Amnesty InternationalX. Online unter: https://www.amnesty.at/moocs/ (20.03.2017).

edx (2017): About. Online unter https://www.edx.org/about-us (20.03.2017)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s