Kategorie: MOOC – Kursbeginn

The story of fake news: 14. März, 13:00 Uhr

Meine Eindrücke:

  • der Kurs dauert 2 Wochen, das Material für die erste Woche ist schon zur Gänze Online, der Inhalt der zweiten Woche ist nicht sichtbar
  • der Inhalt wird nicht live vermittelt, die Videos kann man sich jederzeit ansehen
  • gut strukturiert: Texte, Videos, weiterführende Literatur, Fragen, Diskussion, nicht eintönig, mehrere Möglichkeiten sich mit dem Thema zu befassen
  • man kann sich gut orientieren und versteht schnell den Ablauf des Kurses, sehr gut strukturiert
  • die Videos sind kurz gehalten und der Inhalt wird verständlich und interessant vermittelt, mehrere Vortragende – keine Monotonie, unterschiedliche Sichtweisen
  • Vortragende: Professoren, Forscher, Journalisten, Anwälte, Medienexperten
  • kurzer Text zur Einleitung, Vorstellung der Vortragenden (Text + Video)
  • Ziele des Kurses werden vermittelt -> Text + Video
  • Inhalt: Was sind fake news? Wie groß ist das Problem? Die Geschichte von Nachrichten. Der Einsatz der Journalisten. Technologie die fake news ermöglich. Test für User mit Zertifikat
  • nach der Einleitung muss man sich kurz vorstellen, in der Mappe einzeichnen woher man kommt, kann einen kurzen Text über sich schreiben, es sind einige dabei die den Kurs besuchen -> aus Brasilien, England, Japan, USA, Irland, Russland, Italien, Frankreich -> pensionierter Professor, Mutter in Karenz (Photografin), Studenten, Medienforscher, Journalist
  • dann wird gebeten, dass man 3 Worte einträgt die einem zu fake news einfallen – interessant zu sehen wie die Anzahl der Wörter wächst, mittlerweile (2 Stunden nach Kursbeginn) sind es schon über 80 Wörter – mein Favorit: trumped 🙂
  • Auch kann man über den Inhalt der ersten Woche diskutieren. Ich habe mit der Diskussion angefangen und es haben sich auch welche beteiligt 😉 Es wird über den Begriff „fake news“ diskutiert. Mit welchen Zielen fake news vermittelt werden, wer dahinter steckt und wer Profit daraus erzielt.
  • Auch kann man ein einer Umfrage teilnehmen zum Thema „fake news“. Was man darüber denkt, wann das Thema „fake news“ aktuell wurde, wer dahinter steckt, …
  • auch wenn es kein Kurs ist, der live übertragen wird, gibt es Diskussionen und es ist interessant zu lesen was andere über das Thema denken

Mein erster Eindruck ist gut. Ich bin überrascht, dass ich nicht die Einzige bin die den Kurs besucht 🙂 Diskussionen sind entstanden und man kann Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen und über ein Thema sprechen. Die Inhalte (Text + Video) sind interessant gestaltet, kurz, knapp und verständlich. Ich nehme an, dass man bis nächsten Dienstag sich die Inhalte der ersten Woche ansehen, kommentieren und an der Diskussion teilnehmen kann. Hätte nicht gedacht, dass mir der Kurs gefällt und ich Interesse zeigen 🙂 Während ich den Eintrag schreibe, switche ich immer wieder zur Diskussion und schaue welche neuen Wörter im Bezug zu „fake news“ hinzugekommen sind. Besser hätte ich mir den Start nicht vorstellen können.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s